Spitzfeder Kalligrafie – Eintauchen
Zwei Abend-Workshop


MO 10. & MO 17. Juni 2024 – jeweils von 17 bis 20 Uhr

MO

Projektraum M4 im Münchner Literaturbüro
Milchstraße 4, 81667 München


SPITZFEDER KALLIGRAPHIE
Ein Kurs mit der Spitzfeder für Einsteiger und alle, welche die eleganten Buchstaben der Copperplate lernen und üben möchten.
Das Schreiben mit der Spitzfeder, ihr scharrendes Geräusch, wenn die Feder über das Papier gleitet, ist einfach faszinierend. Mit den eleganten Buchstabenformen der Copperplate tauchen wir in die Welt der Tinte und des meditierenden Schreibens ein.

In diesen zwei Abenden zeige ich Euch Schritt für Schritt die schönen Buchstaben, die Handhabung der unterschiedlichen Schriftstärken von dick und dünn und worauf es bei der Spitzfeder ankommt. Ich lege den Fokus im Einsteiger-Workshop auf die Kleinbuchstaben.

Zudem liebe ich die Kalligraphie nicht nur wegen der schönen Buchstaben, sondern auch um den Wert des Loslassens. Wenn ich schreibe, werden die Gedanken immer leiser. Aus dem »Tun« wird »Sein«. Es ist eine ganz wohltuende Stille der Konzentration. Ein Eintauchen in Tinte und Formen, aber auch ein Abtauchen in friedliche Stille. Jeder Strich ein Zeichen des Seins. Zusammen mit dem Atem.
Daher lade ich Euch zu Beginn meiner Stunden ein, durch eine kleine geführte Meditation (im Sitzen) zur Ruhe zu kommen.

Die Spitzfeder ist eine Diva unter den Federn. Es braucht viel Übung und Geduld mit sich selbst, um sich mit der kapriziösen Dame zu befreunden. Aber wenn die ersten Hindernisse geschafft sind, kann eine wunderbare Freundschaft entstehen.

ABLAUF
Erster Abend
Wir starten mit einer kleinen geführten Meditation. Dann erkläre ich Euch die Grundlagen zu unseren Materialien: Feder, Federhalter, Tinte und Papier. Ich zeige Euch die Handhaltung und auch die vielen Fehler, die sich schnell einschleichen können. Wir starten dann zusammen mit unterschiedlichen Grundschwüngen zum Einschreiben. Es geht hier um ein achtsames Beobachten, dass wir die Feder richtig zum Papier halten. Wenn Dir mit ein paar Tipps und Tricks der Wechsel der Strichstärken von fein zu dick gelingt, wagen wir uns an die ersten Kleinbuchstaben. Wir üben immer in Worten.

Zweiter Abend
Nach unserer kleinen Meditation fangen wir mit schwungvollen Einschreibungsübung ein. Wenn wir dann in die Konzentration gekommen sind, schreiben wir weitere Kleinbuchstaben und Worte. Nach und nach nehmen wir die Grossbuchstaben hinzu. Am Ende des Abends schreiben wir mit einigen Layouttipps einen persönlichen Spruch.

INHALTE
. Erklärungen zu Feder, Federhalter, Tinte und Papier
. Einschreiben mit Grundstrichen und -formen
. Üben von Kleinbuchstaben mit vielen Variationen
. Anregungen zum Schreiben und Üben zuhause

TEILNEHMER
Für Einsteiger und für diejenigen, die Freunde am schönen Schreiben haben.
Teilnehmeranzahl minimal 4 Personen, maximal 9 Personen

MATERIAL
In der Kursgebühr ist das Spitzfeder-Set enthalten:
– 1 Spitzfeder, Obliqueholder, DinkyDips mit Holzträger, Pipette
– Layoutpapier 75 g/m2
und
– Linienvorlagen
– Schriftvorlagen-Handout (Alphabete, Buchstabenvarianten, Übungsworte und Beispiele), ca. 30 Seiten
– Materialliste (meine Lieblingswerkzeuge und -papiere)

Bitte selbst mitbringen
– Bleistift
– roter und grünen Fineliner oder Buntstift

KOSTEN
225,– € (inkl. 19 % MwSt.) inkl. Material siehe oben

ORT
Projektraum M4 im Münchner Literaturbüro
Milchstrasse 4, 81667 München

ANMELDUNG
Schicke mir bitte zur Anmeldung eine E-Mail mit diesem Kursnamen, Terminen und Deiner Rechnungsadresse. Dann bekommt Du eine Bestätigung und dein Platz im Kurs ist sicher reserviert. Die Rechnungen schicke ich erst nach dem Anmeldeschluss als PDF an Dich per E-Mail.
Anmeldeschluss: FR 7.6.2024

Stornierung: Bis zu einer Woche vor Kursbeginn ist die Stornierung kostenlos. Danach wird die Kursgebühr zu 100% berechnet. Gerne kann Du auch eine Ersatzperson stellen.

Projektraum M4
Wir, ein Team von drei Künstlerinnen, einer Philosophin und einer Kunsttherapeuthin, teilen uns diesen schönen Raum mit dem Münchner Literaturbüro in der Milchstrasse 4, nahe dem alten Gasteig. Ein Glücksgriff ist dieser Raum mit Schaufenster für uns. Also guckt mal rein, wenn die Lichter brennen und ihr vorbei lauft. Ab Mai 2024 gibt es regelmäßige Ausstellungen und wir halten unsere Seminare hier ab.
Aktuelle Ausstellung
Seit dem 5. Mai seht ihr Arbeiten auf und aus Papier der Künstlerin Katrin Zeise. Finissage ist am Sonntag dem 16. Juni um 15-18 Uhr. Wir freuen uns alle auf Besuch!
> Katrin Zeise